Seite auswählen

Sylvia Wage

Lichtkind

Roman

12,90 €, Taschenbuch, 260 Seiten
ISBN 3743116936
zuckerstudio waldbrunn, 2016

0 – Klappentext

»Worum geht’s denn eigentlich?«, frage ich Lu, die im Schneidersitz auf dem Fensterbrett hockt und Grünen Tee trinkt.
»Jedenfalls nicht um Vampire«, sagt sie.
»Dafür kommen aber echt viele Vampire im Buch vor«, sage ich und blase die Backen auf, wie früher, wenn Herr Hieke mir mit Kommasetzung kam.
»Ja, aber darum geht’s ja nicht.«
»Stimmt.«
»Aber worum geht’s dann?«
»Öhm. Um dich?«, schlägt Lu vor. »Das Leben, deine Mutter … Bücher, Beziehungen? Piet, mich und …«
»Und Godot!«, brüllt Piet aus seinem Zimmer.
»Klar! Logisch! Godot!«, brüllen Lu und ich zurück, und ich füge deutlich leiser hinzu: »Ja, aber: Worum geht es?«
»Keine Ahnung«, sagt Lu, »muss es denn immer um irgendwas gehen?«
»In Büchern schon.«
»Nicht in dem hier«, sagt Lu und gießt sich Tee nach.

Weitere Bücher