Seite auswählen

Lasse Rinstrøm

Kiki

Erzählung

9 €, Softcover, 76 Seiten
ISBN 9783746747149
zuckerstudio waldbrunn, 2018

Eine Übergabe, ein Rucksack voller Geld, ein Holländer, eine mysteriöse Fremde – für Kiki, der sich bis dahin traumwandlerisch durch diese zwielichtige Welt bewegt hat, wird nach diesem Abend nichts mehr so sein wie zuvor. Und er muss feststellen, dass weder alten Freundschaften noch der eigenen Wahrnehmung zu trauen ist.
Ebenso spröde wie melancholisch, liefert Lasse Rinstrøm mit »Kiki« eine Pflichtlektüre für alle, die schon immer wissen wollten, was das ist: ein Krimi.

 

»Halten sich so zäh wie du«, sagte Jemine und versuchte zu lachen. Mit dem Handrücken wischte sie Blütenstaub von der Tischdecke.

Kiki sah sie an. Es formten sich keine Worte in ihm.

Von Dimitri und Drehmer hatte er ihr nichts erzählt, nichts von Dimitris Plan und dem Geld und dem Holländer. Nichts vom Hintereingang der ›Scheune‹ in einer Woche und nichts vom Bahnhof in zwei Wochen.

Jemine zwang eine widerspenstige Haarsträhne hinter ihr linkes Ohr. Sie sah übermüdet aus – es war vielleicht das Wetter.

Kiki fand, dass sie umwerfend aussah.

Das Licht einer aufgehenden Sonne brach durchs Fenster, Kiki konnte nicht sagen, was es zu bedeuten hatte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen