Bücher

Seit 1999 macht das ›zuckerstudio waldbrunn‹ Bücher, die für Verlage zu schade sind. Als Indie-Label in der Welt der Literatur nehmen wir uns das Recht heraus, Dinge nicht nur anders, sondern richtig zu machen. Ob Kinderbuch, Lyrik, Erzählung oder Roman: Wer im ›zuckerstudio waldbrunn‹ veröffentlicht, der hat etwas Besonderes zu bieten.

Die erste Ausgabe von »Bestehendes & Kommendes« war ein Experiment; der Versuch, unterschiedliche Erzählstimmen, unterschiedliche Blicke auf Literatur, das Leben und das erzählte Leben zusammenzuführen. Unter dem Titel »Wenn wir sterben … und andere Gutenachtgeschichten« lasen Jan Weidner und Sylvia Wage eigene sowie Texte von Martin Karrer, Michael Kohl, Sven Köther, Lorraine und Lasse Rinstrøm. Ein Abend zwischen Einhörnern, Vampiren, Lyrik und Geschichten ohne ein Ende.

»Wenn wir sterben …«, und andere Gutenachtgeschichten, 13. Februar 2016, Café mal so mal so, Berlin-Neukölln